Seiten

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Banane trifft Zimt & Honig

Ich hatte gestern eine spontane "Cupcake Kreations-Eingebung", die direkt umgesetzt werden musste!
Also ab in die Küche...
Da warteten drei Bananen, die schon etwas unschön einige dunkle Flecken aufwiesen! Also perfekt zum "verwurschteln" in einer Backware.
Und die sollten sich nun mit viel Honig und Zimt vereinen!!!
 

Für die Honig Zimt Bananen
 
3 sehr reife Bananen
ca. 4EL Honig (wer mag auch mehr)
1 EL Zimt (auch hier, wer mag auch mehr)
 
Die Bananen schälen, längs halbieren und in Stückchen schneiden. In eine beschichtete Pfanne geben und den Honig und Zimt dazu.
Die Bananen nun bei recht hoher Hitze auf dem Herd "karamelissieren" und immer wieder vorsichtig rühren. Wenn der Honig etwas eingekocht ist, die Pfanne vorm Herd nehmen und abkühlen lassen.
 
 
Für den Teig
 
150g Butter
250g Mehl
1 gest. TL Backpulver
2 Eier
200g creme Fraiche
150g Zucker
1 Priese Salz
 
Butter mit Zucker und Salz aufschlagen. Eier dazugeben und sogfältig einrühren, danach die Creme Fraiche unterrühren. Mehl mit dem Backpulver sieben und ebenfalls sorfältig unterrühren.
 
Nun die abgekühlte Bananen vorsichtig unterheben.
Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei
160°C (Umluft) 25Minuten backen.
 
 
Für das Frostig
 
1 Pck. Vanillepudding Pulver
4 EL Zucker
250ml Milch
100g weiche Butter
 
Aus dem Puddingpulver, Zucker und Milch einen "dicken" Pudding kochen und ihn dann komplett abkühlen. Während er abkühlt immer wieder umrühren, denn er darf auf keinen Fall eine Haut bilden (die würde Klümpchen im Frosting machen).
Die weiche Butter mit dem Handmixer aufschlagen und und Löffelweise den Pudding einrühren.
 
Das Frosting in eine Spritztülle füllen, und auf die abgekühlten Muffins spritzen.
Wer mag, kann etwas flüssigen Honig einer Priese Zimt verrühren und den mit einem Teelöffel auf die Cupcakes träufeln.
*YUMMI*
 

 
Lasst es euch schmecken!!
 
Herzliche Grüße
Cake Babe Nini



Kommentare:

  1. Wow danke,hört sich super an !!! Die MUSS i h probieren denn ich LIEBE ALLES was mit banane ist :)
    Emmmm & ne dumme frage hätt ich auch noch...die butter,kommt die unter den ganz kalten pudding,oder kann er auch noch lau sein ????
    Lg :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey... Der Pudding sollte wirklich ganz abgekühlt sein, sonst läufts du gefahr, dass das Frosting nach dem aufspritzen verläuft!!! Ich koch den Pudding immer, direkt nachdem ich die Muffins in den Ofen gestellt hab! Biss die Muffins kalt sind, ist es der Pudding auch und ich kann das Frosting anrühren und direkt aufspritzen!
      Ich hoffe ich konnte dir helfen!
      Liebe Grüße, Cake Babe Nini
      P.S. Die hören sich nicht nur super an, sie sind es auch ;-)

      Löschen